Donnerstag, 22. August 2019

HPImgzn 16

Das HPImgzn ist zurück! In alter Frische, neu und routiniert. Abgehoben und bodenständig. Bunt und schwarz-weiß. Studentisch und wissenschaftlich. Vielseitig und einfältig

Nach einem Semester Auszeit sind wir wieder da, und widmen uns wie gewohnt den Themen, die das HPI brennend interessieren. Und natürlich auch jene, von denen es noch gar nicht wusste, dass sie an die Tagesordnung gehören. Wer steckt hinter der Evaluierungsplattform EvaP und warum das Ganze? Sind unsere Professoren jetzt nur noch auf openHPI zu sehen und was ist eigentlich eine Universität 3.0?

Auch die schönen Dinge des Lebens kommen nicht zu kurz: Wer an Gaumenfreuden interessiert ist, den könnte der Rezepte-Teil interessieren. Wem das Kochen zu anstrengend ist, der kann sich aufs Rad schwingen und Potsdams beste Döner-Restaurants anpeilen – die Wegbeschreibung findet ihr ab Seite 37. Etwas fürs Auge gibt es auf den Seiten des Kunstklubs.

Was kommt nach dem Bachelor? Wir haben einige unserer Autoren in die weite Welt geschickt, um von Praktika und Studentenjobs zu berichten. Nicht ganz so weit ist es nach Berlin: In der Hauptstadtregion gibt es einiges zu lernen – auch abseits vom Studium kann man hier bei Coder-Dojos und Hackathons den Hobbies der Hacker frönen.

Wie immer danken wir allen, die diese Ausgabe mit ihrer Arbeit und Unterstützung überhaupt erst möglich gemacht haben. Namentlich wären dies unsere Autoren, Korrektoren, Fotografen und Layouter: Matthias Barkowsky, Andreas Burmeister, Tobias Dürschmid, Daniel Dummer, Maximilian Götz, Sven Knebel, Nicco Kunzmann, Pascal Lange, Toni Mattis, Florian Meinel, Suhanyaa Nitkunanantharajah, Julia Wachtel, Lukas Wagner und Johannes Wolf. Darüber hinaus gebührt unser Dank unseren Interview- und Recherchepartnern sowie den zahlreichen Informanten am Institut und in der ganzen Stadt. Nicht zuletzt freuen wir uns auch immer wieder über die Kooperation der anderen Studentenklubs: Hier wären besonders der Alumni-Klub und die Klubs Fotografie, Kulinarisches und Kunst hervorzuheben.

Damit verabschieden auch wir uns in die verdienten Semesterferien. Wir wünschen rundum gute Erholung und einen freien Kopf für spannende Erfahrungen im kommenden Sommersemester.

Für den Zeitungsklub
Carolin Fiedler und Franz Liedke

HPImgzn Ausgabe 16 – als PDF herunterladen (20MB)

Alle Artikel dieser Ausgabe