Comicläden in Berlin

0
1320
views
Modern Graphics in der Kastanienallee

Berlin ist nicht nur Heimat vieler Comiczeichner, sondern auch von verschiedensten Comicläden. Von deutschen Indie-Produktionen über importierte amerikanische Comichefte bis zu japanischen Manga ist alles vertreten. Im Folgenden wollen wir euch eine Auswahl dieser Läden vorstellen.

Modern Graphics ist einer der größten Comicläden in Berlin mit Geschäften an drei verschiedenen Standorten und einem Online-Shop. Hier können insbesondere deutsche Veröffentlichungen und Fanartikel gefunden werden.

Der Grobe Unfug ist ein internationaler Comicladen mit zwei Geschäften in Berlin. Es gibt viele deutsche Veröffentlichungen, aber auch US-Comics und ein paar Japan-Importe. Das Geschäft in der Torstraße ist nur wenige Meter vom Neo Tokyo entfernt, das zahlreiche deutsche Manga und Anime anbietet, aber auch japanische Musik, Magazine und Mode. Artbooks und Merchandise sind ebenfalls zu finden. Ein Besuch der beiden Läden lässt sich super verbinden.
Black Dog Comics hat sich auf Importe aus den USA spezialisiert. Auch einige Fanartikel sind vertreten. Neben einem Geschäft verfügt Black Dog Comics auch über einen umfangreichen Online-Shop.

Grober Unfug in der Torstraße

Der J-Store hat ein vielfältiges Angebot an allem Möglichen mit dem Ursprung Japan. Es gibt Anime und Manga, wobei bei letzterem deutsche und englische Veröffentlichungen vorhanden sind. Des Weiteren gibt es Merchandise, Mode und echt japanische Süßigkeiten, je nach Vorrat zum Beispiel Pocky oder Grüntee-KitKat, sowie einen echten Purikura-Fotoautomaten. In der Nähe befindet sich auch die japanische Buchhandlung Yamashina.

Im Otaku-Store werden hauptsächlich Anime und Manga verkauft. Zusätzlich gibt es etwas Merchandise und Cosplay-Outfits sowie -Perücken.

Purikura

Purikura sind besondere Fotoautomaten, welche in Japan weit verbreitet sind und vor allem von Jugendlichen genutzt werden. In die Kabinen können mehrere Personen gleichzeitig und es wird ein größerer Teil des Innenraums aufgenommen. Wie in deutschen Fotoautomaten werden mehrere Fotos nacheinander erstellt, mit jeweils einer kleinen Zwischenpause, damit man verschiedene Posen einnehmen kann. Im Anschluss werden über die aufgenommen Bilder automatisch einige Filter gelegt und sie können verziert werden, zum Beispiel mit Stickern oder Text. Da die Kabine für gewöhnlich über einen Greenscreen verfügt, kann auch der Hintergrund verändert werden. Der Fokus liegt nicht auf dem perfekten Foto, sondern am Spaß des Gestaltens der Bilder mit Freunden.

Hier nochmal die genannten Standorte im Überblick:

Modern Graphics – www.modern-graphics.de

Tauentzienstraße 9-12, 10789 Berlin
Oranienstraße 22, 10999 Berlin
Kastanienallee 79, 10435 Berlin

Mo–Sa 11:00 bis 20:00

Black Dog Comics – www.blackdogs.de

Rodenbergstraße 9, 10439 Berlin

Di–Fr 11:00 bis 19:00
Sa 11:00 bis 14:00

J-Store – www.j-store.berlin.de

Kantstraße 125, 10625 Berlin

Mo–Sa 12:00 bis 20:00

Grober Unfug – www.groberunfug.de

Torstraße 75, 10119 Berlin
Zossener Straße 33, 10961 Berlin

Mo–Fr 11:00 bis 19:00
Sa 11:00 bis 18:00

Neo Tokyowww.neoteokyo.de

Schönhauser Allee 188, 10119 Berlin

Mo–Fr 11:00 bis 19:00
Sa 11:00 bis 16:00

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here