Rosen sind rot, Veilchen sind blau, Informatiker und Gedichte – just wow!

0
340
views

Supported by Glühwein fand am 1.12 im Foyer des Hauptgebäudes eine Kollektive Vorstellung der HPI-Klubs statt. Studenten hatten hierbei die Möglichkeit an den jeweiligen Ständen Einblicke in die Aktivitäten der verschiedenen Klubs zu erhaschen. Es wurde unter anderem getanzt, gebastelt, gespielt, gefilmt und, in unserem Fall, gedichtet.

Zunächst wurden drei zufällige Wörter aus einem Topf gezogen, bevor die Teilnehmer mit ihren Begriffen ein Gedicht verfassten. Dabei kamen viele kreative Werke lyrischer Kunst bei raus, welche wir euch im Folgendem präsentieren.

Außerdem habt ihr bis zum 1. Januar die Möglichkeit, für euer Lieblingsgedicht zu voten – die Gewinner erscheinen dann in der nächsten Ausgabe des HPImgzns! Zum Voting geht’s hier.

Ansonsten: Viel Spaß beim Lesen und Danke an alle Dichter!

 


– 1 –

In meinem Kopfe herrschte ewige Nacht,

dann man fragte mich nach dem inneren Produkt

und ich, sagten sie, hab‘ doof geguckt.


– 2 –

Prädikatenlogik

ist eine Pädagogik

in der Quietscheentchen

genauso wie Menschen

auf Wellen Surfen


– 3 –

Wie aus dem Magazin bekannt,

isst Klaus gern Chips und metamorphisiert dann

zum Weihnachtsmann und ist im ganzen Land bekannt


– 4 –

Morgens früh trink’ ich mein’ Tee

träume dabei von der See

Leider sind wir in der Cyberzeit

in der ich nicht mehr weiter weiß

und surfe halt nur in der Spree


– 5 –

Während einer klaren Sternennacht

Blieb der Informatiker hellwach

Cyberkram war eine Schmacht

Besonders dann ohne Salat

Tut man seinem Körper keine Wohltat


– 6 –

Meine Wanderung ins Neuland führt mich über einen Grat in den Wolken

Wird die Technik mir helfen, meinen Weg zu finden?

I’m sure the future is Digital Health will stay essential – Bergsteigen FTW


– 7 –

Schraube am Transistor

ab in die Waschmaschine

Ein kleiner Hund schaut hervor

hinter der Gardine


– 8 –

Der Nerd

Im Licht des Kellers

surft der Nerd

Er braucht kein Sch(l)af,

er ist gestört 🙂


– 9 –

Während des E-Sport Events wurde mir klar,

dass Polymorphismus Neuland für mich war.

Das hat mich so sehr erschreckt,

das hat mich aus meinem Traum aufgeweckt.


– 10 –

Waschmaschinen nehmt euch in Acht!

Dreckigen Code schreib ich mit Python

Ihr könnt zwar kein UTF-8

Aber den Text trotzdem einseifen


– 11 –

Die Frau im autonomen Bus

trank ihren Tee mit viel Genuss

Da kam’s im KI-Chip zum Kurzschluss

und der Bus stürzte in den Fluss


– 12 –

Die Logik der Prädikate sagt, dass

das innere Produkt zwischen dir und mir

immer in einem kaputten String endet


– 13 –

Und er stand vor meiner Tür,

mit Rosen in der Hand.

Erklärte er mir seine Liebe,

mit Prädikatenlogik und Mate.


– 14 –

Technik

Ohne Platine

Transistoren auf Breadboards

Ein Arduino im Getümmel

Kabelsalat


– 15 –

Maschinensprache

Schon mal besser als Java

Besser nur: Stille


– 16 –

Im Internet zu sehen,

dank Transistoren tut’s gehen,

und mäht ganz brav

unser Rasenmäh-Schaf


– 17 –

I complain to my Quietscheentschen

About world, full of greedy Menschen;

Kapitalism is bad for working class,

Python gives my Quietschentchen to Arbeitsmarkt pass.


– 18 –

Internet of Things.

New Start Up in Digital Health.

Use Machine Language.


– 19 –

Salat, der kostet sehr viel Geld,

doch nicht alles hier auf dieser Welt,

was der Mensch zum Coden braucht

ist zu Zahlen. Ein Compiler zum Beispiel

kostet nur in seltenen Fällen wirklich viel.

So wie Tele-Task – des Studenten Wahl,

wann er will, nur wenig Qual.


– 20 –

Während Physiker über Quanten reden,

und ITler ihre Clouds beleben,

während Juristen ihre Gesetze lesen,

gibt es eine Person am Tresen,

ohne deren Einfluss,

nichts los wäre auf dem Campus,

jeden Mittag zu besuchen,

zu genießen: Eierkuchen,

die Alternative zur Mensa

ist Ulf


– 21 –

Der Weihnachtsmann tut Geschenke überwachen,

so ist es mit Hasso und der Technik dergleichen

auch unterscheiden sie sich in ihren Bärten

und erst recht in der Größe ihrer Gärten


– 22 –

I bims, 1 Tee

aber auch 1 Kaffee.

I bims, 1 Meer,

vong der Flüssigkeit her.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here