Tipps und Tricks zum Zeichnen

0
1599
views
Zeichnung mit verschiedenen Härtegraden Linien weicher Bleistifte können gezielt verwischt werden. Bild von Cathleen Ramson (Kunstklubmitglied)

Auch Ingenieure zeichnen, sei es zur Veranschaulichung eines Prototyps oder einfach nur zum Spaß. Anlässlich des Zeichen-Grundlagen-Workshops des Kunstklubs sind hier ein paar Tipps und Tricks für Anfänger und Lernende, wie die eigenen Zeichnungen immer besser werden können.

Verhalten verschiedener Härtegrade bei unterschiedlichem Druck.

Es gibt Bleistifte in verschiedenen Härtegraden. Weiche Bleistifte sind dunkler und verwischen leichter, harte Bleistifte sind heller und verwischen nur schwer. 9H ist der höchste Härtegrad. 2H ist schon etwas weicher, aber immer noch hart. 2B hingegen ist ein leicht weicher Bleistift und 9B der weichste. Zum Vorzeichnen eignet sich ein harter Bleistift mit dem man nur leicht aufdrückt besonders gut, da er gut radiert werden kann und präzise Linien ermöglicht. Für Schattierungen sollten für verschiedene Helligkeiten verschiedene Härten verwendet werden.

Zum Vorzeichnen kann auch ein hellblauer Stift verwendet werden. Während des Zeichnens ist es einfacher, Skizze und Zeichnung zu trennen. Bei einem Scan können die blauen Linien in einem Bildbearbeitungsprogramm herausgefiltert werden.

Vase mit Hilfslinien
Hilfslinien vereinfachen die korrekte Darstellung von Symmetrie und Perspektive
Bild von Cathleen Ramson (Kunstklubmitglied)

Beim Zeichnen sind Hilfslinien sinnvoll. Egal ob für Symmetrie, Anatomie oder Perspektive – die Linien helfen der Veranschaulichung und Einhaltung der Grundprinzipien. Ähnlich sollten Schraffuren o. ä. der Körperform einer Figur folgen, welche ebenfalls durch Hilfslinien angedeutet werden kann.

Insbesondere zu Beginn ist es bei kleinen Fehlern einfacher, die Linie zu suchen, statt zu radieren. Auch sollte man nicht zu schnell ins Detail gehen, sondern erst grob das Gesamtbild veranschaulichen. Um Fehler zu finden, kann man zum Beispiel das Bild gegen das Licht halten.

Nur durch Übung wird man besser. Deswegen hilft ein Skizzenbuch beim Verbessern der eigenen Fähigkeiten. Wenn man regelmäßig zeichnet, wird man stetig besser. Neben Bleistiften eignen sich hierfür auch Fineliner, Kugelschreiber oder Ähnliches.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here