Der Website-Klub stellt sich vor

0
777
views

Was macht ihr?

Der Website-Klub kümmert sich darum neue Webanwendungen für die Studenten am HPI zu entwickeln und diese auf https://student.hpi.de/ zur Verfügung zu stellen.

Was habt ihr schon in diesem Semester gemacht?

Wir haben bereits unser Auftakttreffen hinter uns. Dabei haben wir unsere Projektziele für dieses Semester festgelegt.

Und was sind eure Projekte?

Wir wollen uns sowohl mit alten Projekten, wie 180, den Foyer Bildschirmen und der Zitate Datenbank, wieder befassen, aber auch neue Ideen, wie ein Pizza Doodle oder eine Erinnerungsfeature für die Abgabe von Übungen wollen wir umsetzen. Dazu kommt dann noch das Hosten von Anwendungen. Dies umfasst das Bereitstellen von eigenen Anwendungen und Open Source Tools wie z.B. Etherpad oder einer eigene ShareLaTeX Instanz. Eine aktuelle Liste unserer Projekte (mit Ansprechpartner und allem) befindet sich in unserem Projekte Repo auf GitLab.

Wann trefft ihr euch immer?

Wir wollen uns möglichst alle zwei Wochen zu „Hackdays“ am Wochenende treffen. Der nächste findet schon diesen Samstag, der 28.4. ab 11 Uhr in H-E.51 statt. So ein Hackday bietet die Möglichkeit sich in kleinen Teams eines der Projekte zu schnappen und daran zu entwickeln.

Und wenn man keine Zeit zum Hackday hat?

Natürlich kann man sich auch so mit den anderen, die gerade an einem Projekt arbeiten absprechen und außerhalb der Hackdays entwickeln. Man kann sich ja als Team in den HPI Räumen leicht zusammen tun.

Wie kann ich mithelfen?

Es gibt immer was zu tun. Also wenn du Lust auf Webentwicklung hast, kannst du dir entweder die Projekte anschauen und dich direkt an das Projektteam wenden, oder erstmal generell den Klub ansprechen und dann gemeinsam herrausfinden, welches Projekt zu dir passt. Alternativ kann man natürlich auch eigene Projektideen mitbringen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here