Motivtorten DIY

0
31
views

An einem sonnigen Sonntag (23.6.2019) verschwinden fünf HPI-ler für sechs Stunden in die D-School-Küche. Was ist dort geschehen? Unter der Leitung von Jonas Wanke hat der Kochklub einen Motivtorten-Workshop veranstaltet!

Nach einem anfänglichen Brainstorming über das Motiv wurden Teige und Buttercreme angerührt, aufeinandergestapelt, mit Fondat überzogen und schließlich mit Lebensmittelfarbe bemalt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen – und wurde auch prompt auf dem Instagram-Account des HPI zur Schau gestellt. Wer sich an das Erstellen dieses köstlichen Kunstwerks selbst einmal probieren möchte, für den ist hier das Rezept:

🎂 Kuchen 🥞 Buttercreme
Zutaten
für eine Springkuchenform

  • 355g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 0,5 TL Salz
  • 230g Butter
  • 400g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Eier
  • 240ml Milch
  • ggf. Schokodrops
Zutaten

  • 350g Zucker
  • 125ml Wasser
  • 8 große Eiweiß bei Zimmertemperatur
  • 454g Butter !Wichtig: Die Butter darf nicht zu warm sein, sonst wird die Creme flüssig.
  • 1 TL Vanilleextrakt
Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen, Backformen mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in eine mittlere Schüssel sieben und vermischen.
  3. Butter, Zucker und Vanille bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 8min mischen, bis das ganze weich und fluffig ist.
  4. Immer 2 Eier nacheinander zur Zucker-Butter-Mischung hinzufügen, bis die vorherigen jeweils mit vermengt sind. Ggf. Teig vom Rand der Schüssel wieder reinmischen.
  5. Abwechselnd Mehlmischung in vier Teilen und Milch in drei Teilen hinzufügen. Zwischendurch glattmixen, aber insgesamt nicht zu lange mixen.
  6. Ggf. Schokodrops unterheben.
  7. Kuchen backen bis nichts mehr an einem Zahnstocher hängen bleibt – etwa 40min für eine 9×13″-Form oder 45min für eine 8″ Form. Die Form nach halber Zeit drehen.
  8. Kuchen auf einem Gitterrost abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Danach vorsichtig aus der Form entfernen.
Anleitung

  1. Zucker und Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Dabei die Temperatur mit einem Thermometer überwachen.
  2. Während der Zuckersirup erhitzt wird, Eiweiß in eine Schüssel füllen.
  3. Wenn der Sirup 105°C erreicht, das Eiweiß bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit aufschlagen.
  4. Wenn der Sirup 115°C erreicht sofort vom Herd nehmen und – während der Mixer läuft – in einem dünnen Strom zwischen Mixer und Schüsselrand in das Eiweiß gießen.
  5. Die Mischung bei hoher Geschwindigkeit mixen bis es dick und glänzend ist und die Schüssel nicht mehr warm ist – etwa 8-12min.
  6. Während der Mixer läuft Butter stückweise hinzugeben und jeweils warten, bis das vorherige Stück eingemixt ist. Ggf. Teig vom Rand der Schüssel runterkratzen.
  7. Buttercreme weiter mixen, bis sie thick and smooth ist, etwa 3-5min.
  8. Die Vanille mit einmischen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here